Header - Left
Header - Right
clearLIGEN
*BALKAN
cut
*BELGIEN
cut
*DAENEMARK
cut
*DEUTSCHLAND
cut
*ENGLAND
cut
*FRANKREICH
cut
*GRIECHENLAND
cut
*IRLAND
cut
*ITALIEN
cut
*NIEDERLANDE
cut
*NORWEGEN
cut
*OESTERREICH
cut
*POLEN
cut
*PORTUGAL
cut
*RUSSLAND
cut
*SCHOTTLAND
cut
*SCHWEIZ
cut
*SPANIEN
cut
*TUERKEI
cut
*WORLDCUP
clearINTERNATIONAL
image_europapokalEuropapokale
cut
royal leagueRoyal League
cut
empire cupEmpire Cup
cut
Alpen CupAlpenPokal
cut
warschauer CupOleg-Blochin Pokal
cut
Mittelmeer PokalMittelmeer Pokal
cut
BeneluxpokalBenelux-Pokal
cut
image World CupWM 2016
clearSTATISTIK
pfeilHall of Fame
cut
pfeilVereinsrangliste
cut
pfeilTrainer Ranking
cut
pfeilUEFA-Wertung
clearINTERN
pfeilLL-Bereich
cut
pfeilDas Team
cut
pfeilDSGVO
cut
pfeilDisclaimer
cut
pfeilImpressum
Auf Webgamers für Torrausch stimmen

PAGERANK

PORTALclear ANMELDUNGclear FORUMclear REGELNclear PARTNERclear KONTAKT
Sie befinden sich hier: Portal -  Aktuelles
clearWillkommen bei TorrauschclearAktuelles
clear
ACHTUNG: Es befinden sich interessante freie Vereine auf unsere Anmeldung ^^^ siehe oben !!!

Spielen liegt in der Natur des Menschen - spiel menschlich!

torrausch.net - PBEM Fussball Manager vom feinsten! Bei Torrausch wählst Du als Trainer Deinen Wunschverein aus 20 Ländern mit über 300 Fussballvereinen aus ganz Europa. Kämpfe um die nationalen Meisterschaften und Pokale, qualifiziere Dich für Euroleague und Champions League! Und das alles mit einem Zeitaufwand von ca. 10-15 Minuten pro Woche! Gewinne Deine Spiele - und schau doch immer auf Dein Torkontingent, welches Du schlau und clever über die gesamte Saison verteilen musst, um am Ende dann oben in der Tabelle zu stehen!

Ach ja, das ganze ist natürlich völlig kostenlos und frei von kommerzieller Werbung.

Das Torrausch Team
clearAktuelles von Torrausch
  • Mitarbeit:...jederzeit erwünscht. Meldet Euch !
  • Das Forum:...schaut doch mal vorbei
  • Hall of Fame: Alle Erfolge 2018-2 online!
  • Saisonstart 2019-1: Ende Januar
  • TrainerRanking: 2017-3 online!
  • VereinsRanking: 2017-3 online!
  • EC 2019-1: startet Ende Januar
  • Freie Vereine ... findet man auf der Anmeldung
  • clear Infos aus den LigenclearZeitungsartikel der Ligen
    clear 14.11.2019 - Alles dreht sich um den Ouzo

    flaggeDie halbe Ouzo Flasche ist leer und somit ist die Hälfte der Saison geschafft.Am Ende wird die Mannschaft Meister die sich ihre Flasche Ouzo am besten aufgeteilt hat.Der Aufsteiger Olympiakos Piräus vermöbelt momentan noch immer seine Gegner einer nach dem Anderen.Die Jungs aus Piräus haben jedoch auch den wenigsten Ouzo in ihrer Flasche übrig.Leider sind noch immer 3 Teams auf Trainersuche. Man hofft,dass Sie schnell fündig werden.

    Der Ouzo,das gute Essen und die Sonne hat schon 2 neue Trainer nach Griechenland gelockt. Olympiakos Piräus und Paok Saloniki sind jetzt wieder in festen Händen.

    So kann es weiter gehen in Griechenland.

    clear 11.11.2019 - St.Patricks Atletic, Bohemian FC und die Finn Harps: Gleiche Vergangenheit, unterschiedliche Wege+++Rückrunde hat begonnen+++

    flaggeWas verbindet St.Patricks Atletic, Bohemian FC und die Finn Harps? Nun alle haben in den letzten 9 Saisons mindestens einen Titel in Irland gewonnen. Und alle haben in den Saisons danach (meist durch einen Trainerabgang) arg leiden müssen. Zählt man noch St.James Gate, den Absteiger der letzten Saison (dies als amtierender Pokalsieger), hinzu vergrössert sich diese groteske Liste an Abstürzen sogar noch.

    Fangen wir an mit den Finn Harps: Dirk beförderte die Harps mit dem Double in der Saison 2016-2 auf die irische Fussballlandkarte, bis zur Saison 2018-2 folgten 4 nationale Titel und bis heute hoffen die Harps dass ihr Heilsbringer zurückkehrt! Und wir von der Redaktion sind uns sicher: Das wird passieren ;) Eine grössere Schlagzeile könnte es für Trainer und Klub nicht geben. Bis dahin heisst es aber Abstiegskampf...aber immerhin steht man nach 3 Siegen aus 4 Spielen jetzt nicht mehr auf einem Abstiegsrang.

    Dort hat sich nun unfreiwillig Bohemian eingenistet. Dieser Klub hat zwar erst einen Titel gewonnen und dieser ist auch schon etwas her (Pokalsieg 2016-3) doch man gehört seit Saisons zum festen Investar der Airtricity League. Diese Zeit könnte sich nun aber dem Ende neigen denn die Truppe wartet seit 3 ZATs auf einen Sieg und wirkt gerade in der Abwehr völlig lethargisch. Einen Trainer hat man seit der Saison 2019-1 nicht mehr und so einer ist auch in weiter Ferne nicht in Sicht, es droht die zweite Liga...dort wo auch St.James Gate zurzeit ohne ertin ein hartes Dasein fristet. Soviel ist schon jetzt klar, mit dem Wiederaufstieg wird es diese Saison wohl nichts. Cork City und Drogheda United führen die Tabelle mit einem grossen Vorsprung auf die Konkurrenz nach 21 von 36 Spieltagen an. Jaja Cork City noch sein Team was ansich in die erste Liga gehört, aus der aber 2019-1 abstieg.

    Dass es nach einer langen Leidenszeit aber auch wieder nach oben gehen kann zeigt das Beispiel St.Patricks Athletic, XPA holte 4 Titel in 6 Saisons mit diesem Team ehe er sich eine neue Herausforderung im Torrausch-Universum suchte, der Klub rutschte erst ins Mittelfeld dann in die Abstiegszone und schliesslich 2018-3 in die zweite Liga ab. Dort drohte 2019-1 sogar das Durchreichen in die dritte Liga doch stattdessen ging es wieder in die umgekehrte Richtung, 2019-2 schaffte man den sensationellen Aufstieg und nun steht man nach einer überragenden Hinrunde auf Platz 1, im 1.ZAT in der Rückrunde konnte man diesen Platz sogar verteidigen. Möglich machte all dies Leipoldinho, der freilich weiterhin keine Ansprüche an seine Mannschaft stellt, Platz 7 bleibt das Ziel wenngleich sogar mehr drin wäre und noch immer ist!

    clear 07.11.2019 - Start in die Rückrunde

    flaggeWas für ein Auf und Ab in dieser Woche in der englischen Premier League. Viele Meldungen und Überraschungen haben die Presse zu berichten gehabt. Aber fangen wir von vorne an. Zunächst überrascht der Everton FC mit der Blitz-Verpflichtung von Webbster, der aus Österreicht auf die Insel kam. Eine tolle Neuverpflichtung für den englischen Fußball. Willkommen Webbster! Der Einstand war mit 6 Punkten ja auch nicht so schlecht. Außerdem gibt es seit Tagen das sehr heiße Gerücht, dass die Trainer-Ikone Sir 007mini wieder zu den Blackburn Rovers zurückkehren konnte. Es sieht ja sehr gut für den Aufstieg aus.

    Leider gab es auch zwei schlechte Nachrichten in dieser Woche. Trainer Lupo von Arsenal London, hat in dieser Woche seinen zweiten NMR fabriziert. Heißt, er darf sich kein Fernbleiben in dieser Saison mehr erlauben, sonst war es das für ihn, dies teilte der Aufsteiger heute mit. Die zweite schlechte Nachricht schlug wie eine Bombe in den Medien ein. Meistertrainer Bataan wird seinen auslaufenden Vertrag beim Liverpooler FC nicht verlängern und das trotzt sehr guten Chancen, sich den dritten Meistertitel in Folge zu sichern. Wo es für Bataan hingehen soll, wurde noch nicht bekannt. Natürlich hoffen wir alle, dass der Startrainer auf der Insel bleibt.

    clear 04.11.2019 - +++First step done: St Patricks Athetic Herbstmeister+++The Bernie Experience: Shamrock schnellt nach oben+++

    flaggeDer Herbstmeister der Saison 2019-3 in Irland steht fest und es ist sensationellerweise der Aufsteiger aus St.Patrick. Es gab keine grösseren Anpassungsprobleme nach dem Aufstieg und das Thema Klassenerhalt war bereits nach 1/4 der Saison safe. Das Team von Leipoldihno ist unheimlich schwer zu bespielen und auch in der Rückrunde sollte man nicht davon ausgehen dass man gegen diese Mannschaft einfach an Punkte kommen wird wenngleich der Meistertitel natürlich zumindest für diese Saison noch ein etwas zu hochgestecktes Ziel sein dürfte, die Europa League ist allemal drin. Direkt dahinter startete Shamrock Rovers an diesem ZAT durch, 9 Punkte aus 3 Spielen, der irische Hans Meyer aka Bernie räumt das Feld von Rang 5 aufwärts auf, nun steht man auf Platz 2.

    Shelbourne und Bray Wanderers sind weitere heisse Kandidaten auf den Meistetitel, vor allem Shelbourne peilt die Titelverteidiung an. Etwas schlechter läuft es zurzeit für Dundalk, man rutschte von Platz 5 auf den 2.Platz. Kilkenny hat die Europa League Quali-Plätze fest im Blick, Fermoy hinkt etwas hinterher, international lieferte man allerdings tolle Spiele ab. Die 3 freien Teams Waterford United, Bohemian und die Finn Harps bilden das Trio am Ende der Tabelle. Waterford United dürfte allerdings schon gerettet sein. Es läuft alles auf einen Zweikampf zwischen Bohemian und Finn Harps raus...

    clear 31.10.2019 - Halbzeit in England - Änderung der Ligagröße?

    flaggeHalbzeit in England. Die ersten 19 Spiele sind also gespielt und es gibt einen Herbstmeister. Doch voller Freude für diesen, müssen wir leider immer mehr hinnehmen, wie das Torrausch-Netzwerk, und mittlerweile auch wir in England, immer größere Probleme hat, die Attraktivität unseres Spiels am Leben zu halten. Trainer DJDARK, hat seinen Job mit sofortiger Wirkung beim Cardiff City FC hingeschmissen. Er hatte noch nichtmal mehr Lust, die Spiele vom 6 Zat zu setzen. Deswegen mussten wir diese leider mit einem NMR bewerten.

    Nun. Da wir somit auch in England leider aktuell 5 freie Vereine haben, müssen auch wir uns mit dem Problem beschäftigen. Deswegen schlägt die Ligaleitung eine Verkleinerung der Liga ab der Saison 2020-1 auf 18 oder gar 16 Teams vor. Ich würde mich freuen, wenn wir dieses Vorhaben im Forum diskutieren könnten.

    clear 28.10.2019 - +++Der nackte Wahnsinn: der Aufsteiger gibt den Ton an+++Prominentes Personal in der Verfolgung+++

    flaggeDass ein Aufsteiger nach dem ersten oder dem zweiten ZAT ganz oben steht, kommt aufgrund der Aufstiegseuphorie schon mal vor. Dass ein Aufsteiger die Tabelle aber kurz vor der Winterpause anführt, schon eher weniger doch St.Patricks Athletic hat genau dies hingekriegt und schaut nach 15 Spieltagen auf die Konkurrenz herab, freilich für nicht all zu lange Zeit aber dennoch ein Riesenerfolg, das internationale Geschäft könnte mit etwas Durchhaltevermögen drin sein. In der Verfolgung findet sich prominentes Personal: der Pokalsieger, der Meister, der Vizepokalsieger sowie der Vizemeister wollen den Aufsteiger so schnell wie nur möglich wieder wegkriegen von da oben.

    Der Tabellenzweite Dundalk weist eine tolle Tore/Punkte Ratio auf, dies will heissen dass man mehr Punkte hat als man Tore schiesst, bei torrausch immer ein Erfolgsgarant. Den besten ZAT der Verfolger legte der Vizemeister Shamrock hin: 7 Punkte bedeuten die Rückkehr in die Spitzengruppe. Von sowas kann man bei Kilkenny zurzeit nur träumen: man rutschte wieder aus den EC-Rängen nach einem 3-Punkte-ZAT. Das trainerlose Waterford steht weiterhin überragend da während bei den anderen trainerlosen Vereinen Bohemian und den Finn Harps das Abstiegsgespent umgeht. Die Finn Harps haben den Nachteil dass sie noch im Pokal vertreten sind, Bohemian kann sich in den englischen Wochen schonen. Aktuell ist Waterford, von den trainerlosen Mannschaften, wohl das attraktivste Team für einen neuen motivierten Trainer. Doch die Finn Harps und Bohemian bringen sehr viel Historie mit.

    In der Hauptrunde des FAI-Cup ist nun Halbzeit und...es ist noch rein gar nichts entschieden. Im EC sind die Rovers, die Wanderers sowie Fermoy gestartet, auch hier fällt ein erstes Fazit noch schwer. In der Europa League schauts allerdings schon sehr gut für Fermoy aus während sich die Wanderers steigern müssen.

    clear 25.10.2019 - England findet seinen Ligapokalsieger

    flaggeIn einer Traumpartie im Wembley-Stadion aus London, konnte der Ipswich Town FC am letzten Mittwoch den Titel in einem spannenden Ligapokalfinale gegen den Chelsea FC mit einem knappen 1:0 Sieg verteidigen.

    In diesem Finale war alles geboten. Leidenschaftlicher Fußball, Ehrgeiz von beiden Trainer, Dramatische Szenen und ein Tor, was eigentlich so nicht fallen darf. Somit konnte sich Neutrainer Thermo, nach gerade einmal fünfwöchiger Amtszeit, seinen ersten Titel in England sichern.

    Und auch in der Liga, lehrt er gerade seinen Mitstreitern das Fürchten.

    Kannst Du ihn ärgern? Dann versuch es und melde Dich in England an. Aktuell warten fünf Vereine auf einen Trainer, der genauso leidenschaftlich agiert wie Thermo.

    clear 24.10.2019 - Der Kampf um Platz 1

    flaggeNach 3 ZATS hat sich die Spreu noch nicht so richtig von dem Weizen getrennt. Olympiakos Piräus ist der momentane Branchenprimus. Jedoch sind nicht weniger als 6 Mannschaften in direkter Schlagdistanz und können am kommenden ZAT die Tabellenführung übernehmen. Es bleibt also spannend in Griechenland und nur ein Glas Ouzo kann aktuell nur noch die Gemüter beruhigen.

    clear 17.10.2019 - Der Ouzo wartet auf dich

    flaggeAktuell sind 5 Trainerposten in der Griechenland zu haben. Skoda Xanthi und Panionios Athen starten in wenigen Tagen international. Beide Teams bieten sich super an, um internationale Erfahrung zu sammeln. In der Liga, sind beide Klubs aktuell auch gut platziert und bieten eine gute Ausgangslage. Olympiakos Piräus ist momentan bärenstark und wartet auf einen ebenso starken Trainer.AE Larisa und PAOK Saloniki sind weitere Klubs die auf einen neuen Trainer warten. Wir freuen uns dich in der spannendsten Liga im Torrausch Universum begrüße zu dürfen.

    clear 14.10.2019 - Neuerungen zur neuen Saison

    flaggeDie Tippeligaen startet mit umfassenden Neuerungen in die Saison 2019-3:
    1. Ein Verein darf einen Interimstrainer rekrutieren.
    2. Dieser Interimstrainer hat die gleichen Rechte wie reguläre Trainer: So darf er Zeitungsartikel schreiben und mit dem Verein sowohl im Ligapokal als auch international antreten.
    3. Sollte es international zu einem Interessenskonflikt kommen, weil der Interimstrainer mit zwei Vereinen im selben Wettbewerb steht, wird ein Ersatztrainer für den norwegischen Verein gesucht.
    4. Bewirbt sich ein neuer Interessent als hauptamtlicher Trainer für einen Verein, der bis dahin von einem Interimstrainer betreut wurde, so verliert dieser seinen Posten.
    5. Auch ein Interimstrainer kann infolge zweier NMR entlassen werden.
    Erster positiver Effekt in Zusammenhang mit der Rekrutierung von Interimstrainern ist eine deutliche Belebung der Zeitungslandschaft.
    Allen Teams und Trainer eine erfolgreiche Saison!

    clear 11.10.2019 - Wo warst Du...

    flagge...als der Liverpooler FC in dieser Saison als erstes Team der Geschichte, den Erfolg der FA Community Shield feiern konnte? Wo warst Du, als Manchester United seinen bisher einzigartigen dritten Champions League Titel holte, oder wo bist Du, um zu sehen oder zu verhindern, dass Liverpool seinen dritten Meistertitel in Folge schafft?

    Komme jetzt nach England. 38 spannende Spiele in der Liga, einen spannenden Ligapokal, natürlich der FA-Cup und neu, die Community Shield, die als bisher einzigartiger Titel im Torrausch-Netzwerk, die Saison in England eröffnet.

    Komme in das Land, dass jede Saison International ein Wort um die beiden Titel mitredet und aktuell den Europa League Sieger stellt. England ist kurz davor, die Nummer 1 in der 5-Jahreswertung zu werden. Schaffen wir es mit Deiner Hilfe?

    Dann melde Dich an! Aktuell suchen 4 Teams ihren Trainer im Mutterland des Fußballs!

    clear 09.10.2019 - Eine Liga mit Spannung ohne Ende

    flaggeGestern (08.10.2019) ging der erste ZAT zu Ende. Es war ein ZAT der an Spannung nicht zu überbieten war. Gleich 3 Mannschaften sind vorne punktgleich und können momentan 7 Punkte ihr Eigen nennen. Dicht gefolgt von 5 weiteren Mannschaften mit jeweils 6 Punkten. Doxa Drama und PAS Giannina haben 4 beziehungsweise 2 Punkte auf Ihrem Konto und sind sozusagen nicht allzu weit von der Konkurrenz weg. Von diesen beiden Teams wird am kommenden ZAT eine Reaktion erwartet, was die Liga wieder ordentlich durcheinanderwirbelt. Es bleibt spannend in der griechischen Superleague.
    Es bleibt noch zu erwähnen, dass die meisten Mannschaften in der vorderen Tabellenhälfte auf der Suche nach einem neuen Trainer sind.

    clear 07.10.2019 - Norwegen startet am 14.10.2019 in die neue Saison!

    flaggeDie Saisonumstellung ist erfolgt, der erste ZAT der norwegischen Tippeligaen ist am Montag, den 14.10. um 19 Uhr. Neben der Entlassung des Trainers des amtierenden Meisters FK Fyllingsdalen wurde der Absteiger Viking FK durch Alesunds FK ersetzt. Weiter wechselte der Trainer von Rosenborg BK in die schottische Liga, so dass Norwegen derzeit leider nur vier aktive Trainer hat. Vor diesem Hintergrund sind Bewerbungen gerne gesehen, zumal einige attraktive Vereine zur Auswahl stehen, die in der Saison 2019-3 zudem in der Champions League oder Europa League spielen.
    Ob es vor Saisonstart eventuell sogar noch zu einer Regeländerung und Reform in der Tippeligaen kommt, dass entscheiden die vier aktiven Trainer. Sobald hier ein eindeutiges Votum vorliegt, erfolgt ein Update an dieser Stelle.

    clear 05.10.2019 - Gleich geht es los

    flaggeAm 08. Oktober geht es endlich wieder in Griechenland los. OFI Kreta wird als Pokal- und Ligaprimus der Gejagte in allen nationalen Wettbewerben sein. Nach 3 Jahren Abwesenheit ist Olympiakos Piräus wieder zurück im griechischen Oberhaus. Neben Olympiakos Piräus gibt es noch 4 weitere interessante Teams die Momentan von Interimstrainern trainiert werden. Skoda Xanthi und Panionios Athen sind 2 Teams die dieses Jahr international auf Punktejagd gehen. PAOK Saloniki und AE Larisa sind Teams, die zwar nicht international unterwegs sind, aber die trotzdem gutes Potenzial haben sich international zu qualifizieren. Wir freuen uns auf eine interessante und torreiche Saison.

    clear 30.09.2019 - 2. ZAT - Die ZdW ist zurück!

    flaggeDie Zeitungsbeteiligung lässt etwas zu wünsche übrig. Daher werde ich die „Frage der Woche“ reaktivieren in der Hoffnung, den ein oder anderen wieder in der Zeitung begrüßen zu können. Führungswechsel am 2. ZAT – ok, das ist nicht wirklich überraschend zum Saisonstart. Trotzdem ist die Tabelle kurios. 6 von 10 Teams haben je drei Siege und Niederlagen eingefahren. 2 von 10 Teams (Texel und Roda) haben in bisherigen 30 Spielen für das einzige Unentschieden gesorgt. 1 Team holt als einziges Team 12 Punkte und eines nur 6 Punkte! So weit so gut für heute. Euch allen eine schöne Woche!

    clear 23.09.2019 - 1. ZAT - Welcome back Ehrendivision!

    flaggeTorrausch hat seine beliebteste Liga wieder! Ok, zumindest eine der Besten! Ihr wollt Beweise dafür? Hier – da wären Feyenoord Rotterdam und Roda Kerkrade. Beide Teams spielten sich jeweils unter die Top 4 ihrer Internationalen Wettbewerbe – eine Spitzenleistung! Dann hätten wir eine volle Liga – mal wieder! Selten kommt es vor das wir mal ein freies Team haben! Und schaut in die Zeitung – 5 Artikel wurden geschrieben. Das sind stolze 50%. Ihr seht, unsere Liga läuft. Und ab sofort wieder für „ausverkaufte“ 10 Wochen auf Hochtouren. Ich freue mich drauf. Ich hoffe ihr auch! So, nächste Woche startet dann auch schon der Pokal. Doch jetzt rein in den 1. ZAT – Willkommen Ehrendivision!

    clear 22.09.2019 - Community Shield vergeben!

    flaggeMit dem heutigen Community Shield Finale, wurde in England heute ein neuer offizieller Titel vergeben.

    Der Liverpooler FC holte sich am Sonntag den ersten Titel in der Torrausch-Geschichte dieses Wettbewerbes.

    Die Community Shield, in anderen Ländern als Supercup bekannt, ist in der Torrausch Welt einzigartig. Am Mittwoch geht die neue Saison in England los.

    Aktuell suchen vier Vereine noch ihren Trainer. Bist du auch bereit, die Herausforderung der Community Shield anzunehmen? Dann melde Dich in England an!

    clear 11.09.2019 - +++GESCHAFFT: OFI Kreta feiert das Double+++Aris Saloniki steigt ab...+++

    flaggeWas für eine geile Saison für OFI Kreta und deren Trainer Anubis-TDC: nachdem man sich im Pokalfinale mit 3:1 gegen Veria durchsetzen konnte, krönte man sich am letzten Liga-ZAT dann auch noch zum Meister. Eine verdiente Meisterschaft, wenn man sieht wie stark die Truppe aus Heraklion in der Rückrunde aufgetreten ist. Dass der zweite Platz für Doxo Drama auch als Erfolg zu bezeichnen ist, wird für Petre Cheslowski wohl nur ein schwacher Trost sein, ist man doch ansich der erste Verlierer doch vielleicht kann man ja in der nächsten Saison wieder die Meisterschaft feiern, man weiss ja wies geht. Sensationell Dritter wurde Skoda Xanthi, Interimstrainer Bataan war das Beste was Skoda passieren konnte. Das gleiche kann auch PAS Giannina behaupten, nur dass deren Trainer Wikinger1988 gott sei Dank festangestellt ist und mit solchen Leistungen sicherlich noch mehrere Saisons. 5.wurde Paninios Athen, der Herbstmeister Veria stürzte in der Rückrunde brutal ab und wird nur 6. aber immerhin berechtigt das zur EL-Quali. AE Larisa schafft als 7. locker den Klassenerhalt nachdem man zwischendurch ganz unten stand: eine tolle Leistung von Interimstrainer Stargazing. Der Meister der Saison 2018-1 erlebte ein Waterloo: 8.in der Liga, Pokalaus in der Vorrunde und in der CL nur Dekoration! eqal geniesst trotzdem weiter das Vertrauen der Verantwortlichen. PAOK Saloniki feiert dank eines starken Schlussspurtes doch noch den Klassenerhalt, Aris Saloniki muss den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten.

    5 Teams sind derzeit noch in Griechenland zu haben: Skoda Xanthi (EL-Playoffs), Paninios Athen (EL-Quali), AE Larisa, PAOK Salonik und Olympiakos Piräus (in sofern man den Aufstieg denn schaffen sollte).

    Melde dich an in einer der geilsten Ligen torrauschs.

    clear 06.09.2019 - +++OFI Kreta: Literweise Ouzo ist bestellt+++Aris Saloniki: den Tränen nahe...!+++

    flaggeNur noch 120 Minuten trennen Anubis-TDC und OFI Kreta vom Meistertitel: Doxo Drama ist zwar auf gleicher Höhe was die Punktzahl betrifft, nicht aber wenn es um die Ausdauer geht. Dennoch darf man gespannt sein, ob diese total verrückte Saison noch eine Überraschung für uns bereithält?! Jetzt schon eine positive Erscheinung ist diese Saison Skoda Xanthi mit Interimstrainer Bataan, das internationale Geschäft ist sicher! Genau wie bei PAS Giannina, wo die Verpflichtung von Trainer Wikinger1988 ein wahrer Glücksgriff war. Aus 3 macht 2: der krisengeschüttelte Herbstmeister Veria FC, der amtierende Meister AEK Athen sowie Paninios Athen ermitteln Griechenlands letzte Europaleague-Teilnehmer. Oder spuckt AE Larisa noch einem in die Suppe? Das Team von Interimstrainer Stargazing benötigt nur noch einen Punkt zur definitiven Rettung und kann sich auch noch kleine Hoffnungen auf die EL-Quali machen. Ebenfalls fast gerettet ist PAOK Saloniki, ARIS dagegen ist den Tränen nahe und wird wohl den bitteren Gang in die 2.Liga antreten müssen. Olympiakos Piräus steht dagegen kurz vor der Rückkehr ins Oberhaus.

    clear 28.08.2019 - +++Da pfeifft das Schwein: PAS Giannina ganz oben+++OFI Kreta Pokalsieger+++

    flaggeDamit hätte wohl niemand gerechnet: 2 ZATs vor Schluss steht PAS Giannina an der Spitze, das wird wohl nicht so bleiben (zu übermächtig erscheint OFI Kreta) doch Wikinger1988 schickt sich an in die Fussstapfen von Zobelix zu treten. Die Top 5 ist für den Anfang auf jeden Fall machbar. OFI Kreta bleibt wie bereits kurz angeschnitten der Favorit auf den Titel denn der Herbsmeister Veria FC geht durch eine schwere Phase und verlor auch das Pokalfinale klar mit 3:1 gegen OFI Kreta. Interimstrainer Bataan tut Skoda Xanthi richtig gut: ganz verrückte Fans träumen gar von der Champions League! Der amtierende Meister AEK Athen holt 9 Punkte und hat wohl immerhin die Top 3 im Visier, der Meistertitel ist weg! Ganz unten angekommen ist AEK Larisa: 0 Auswärtsspunkte und immer wieder blöde Niederlage zuhause, dann bist du schneller unten angekommen als du gucken kannst...

    clear 07.11.2019 - Welcome to Mersyside

    flaggeWelcome to the Toffees. So stand es in großen Lettern in der Eingangshalle des John Lennon AirPorts letzten Sonntag, als die Maschine der Austrian Airlines aus Wien kommend zur Landung ansetzte.

    In der Maschine Trainer Webbster aus Wien, mit Familie und Gepäck, bereit zur Übersiedlung ins schöne Liverpool. Bis aber eine Bleibe gefunden wurde, bewohnt man das Radisson Blu Hotel.

    Am Montag Vormittag stand dann die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Ein erstes beschnuppern und kennenlernen zwischen Spielern und neuem Trainer. Im Anschluss dann die erste Pressekonferenz zur neuen Aufgabe und zum ersten Spieltag:

    The Sun: Wilkommen in England Trainer, was hat sie zu diesem Wechsel bewogen?
    Webbster: Die neue Herausforderung. Ich habe zwar schon einige Stationen hinter mit (Vienna FC, Austria Wien, Austria Salzburg, Lazio Rom und Hellas Verona), aber die Insel ist immer Reizvoll und Everton ein wahrer Traditionsverein.

    The Mirror: Was erwarten Sie sich von der Rückrunde? Und vom FA Cup?
    Webbster: Naja, in England gibt es 20 Vereine, Everton steht auf Platz 16. Auf die Top 5 (Europacup) fehlen 12 Punkte. Das Ziel ist aber klar, mit dem Abstieg nichts zu tun haben und zumindest alle trainerlosen Teams hinter uns lassen. Und vielleicht den ein oder anderen großen Namen ärgern. Im FA Cup ist erst die erste Runde um. Da möchten wir zumindest mitspielen um den Einzug ins Viertelfinale. Ein erreichen zu verlangen, wäre vermessen. Zuerst mal einen Überblick verschaffen und dann nächste Saison angreifen.

    Daily Mail: Morgen geht der erste Spieltag für Sie über die Bühne. Welche Erwartungen haben Sie?
    Webbster: Ja, das wird interessant. Wir empfangen im Goodison Park das trainerlose Middlesborough und den Titelmitfavoriten Manchester City. Gegen Borough erwarte ich mir ein klares Zeichen, gegen City nehmen wir mit, was wir bekommen. In London bei Tottenham brauchen wir wohl nichts erwarten. Aber zum kennenlernen der Gegner sehr interessanter Auftakt.

    So, nun aber Danke für die Fragen, ich muss nun wieder zur Mannschaft. Vorbereitungen auf den Spieltag. Bis zum nächsten Mal.

    Zat 6, Webbster für Everton FC

    clear 31.10.2019 - Ipswich wieder ein Top-Team

    flaggeUnglaublich, was in den letzten Wochen mit Ipswich passiert ist. Kaum hatte man sich daran gewöhnt, dass es kaum nennenswertes über die Tractor Boys zu berichten gibt, strafen sie einen derart Lügen. Der League Cup wird in nervenaufreißenden Fussballschlachten sensationell verteidigt, gleichzeitig werden in der Liga 5 der letzten 7 Spiele gewonnen und so binnen weniger Spieltage aus dem Mittelfeld ein Angriff auf die Tabellenspitze gestartet.

    Nur noch die alles überragenden Mannen von Millwall stehen über den Blues. Niemand hätte wohl damit gerechnet dass Thermo gleich in seiner ersten Saison derartig erfolgreich sein würde, nicht einmal er selbst:

    "Das waren unglaubliche letzte Wochen hier. Wenn mir jemand das hier vor der Saison prognostiziert hätte, hätte ich ihn für verrückt erklärt. Es ist aber auch der Lohn für die unglaubliche Arbeitsmoral dieses Teams. Nach der Ligamäßig eher durchschnittlichen letzte Saison wollen sie allen noch einmal zeigen, wie gut sie wirklich sind. Mit so einem Team macht es einfach Spaß, an der Seitenlinie zu stehen. Allerdings wird es jetzt wohl schwierig, diese Tabellenposition zu verteidigen, denn wir haben in den nächsten 7 Partien nicht weniger als 5 Auswärtsspiele. Dazu gehts auch noch im Pokal auswärts ran. Das müssen wir erst einmal schadlos überstehen, bevor wir schauen können, wohin uns die Reise am Ende führt."

    Zat 6, Thermo für Ipswich Town FC

    clear 25.10.2019 - Now playing: Björk - Earth Intruders

    flaggeDas war klar und deutlich. Nach Aufgabe sah da nichts aus und der FFC ist aus dem Keller. Vorerst. Titelkampf ist nicht, aber Fight Back schon. Die große Idee braucht noch ne Woche.

    Mindestens Soviel ist klar. Also bleibt alles beim Alten oder Neuem, je nach Sicht. Nehmen wir mal Millwall. Die waren zig Jahre irgendwo zwischen Füllmaterial und spielender Nostalgie. Dabei wurde über Jahre der Titel nur über deren Leiche vergeben. Legende. Nun plötzlich die Renaissance. Ein Spiel, vor dem man Respekt hat.

    TK starke Spitzenreiter machen Eindruck. Vor allem wenn Zuhause die immer unberechenbaren Spurs lauern. Da vergisst man fast die Canaries. Die werden gerne aber ein Liedchen auf die Cootagers pfeifen. Vorzugsweise auf unsere symbolische Leiche. So weit, so matialisch. Metallica, Kill Thema all? Symphonie...

    Zat 5, Ijon Tichy für Fulham FC

    clear 18.10.2019 - Katastrophale Heimbilanz

    flagge"Ich weiss nicht was los ist. Vom Feeling her habe ich das Gefühl, als dass ich das Feeling für den Vibe des Spiels verloren habe." gab Doc Dre noch der mittlerweile zweiten Heimniederlage gegen die Reds aus Liverpool unumwunden zu.

    In der Tat sieht es aktuell nicht rosig aus. Die beiden Heimniederlagen nagen am Selbstvertrauen der Mannschaft und lassen das Team in den Spielen ungewohnt verkrampft auftreten.

    Zwar konnte gegen das trainerlose Birmingham der erste Auswärtssieg eingefahren werden, jedoch hat das nur dazu geführt, dass es an diesem ZAT mehr Siege als Niederlagen gab.

    "Wissen Sie, wenn man nach der Hälfte der Hinrunde 9 Punkte hinter der Spitze zurück liegt, dann braucht man sich nicht ob eines Auswärtssieges gegen ein trainerloses Team freuen. Nein, im Gegenteil. Dann muss man wütend sein und nachlegen wollen, um den Abstand nach oben zu verkürzen. Wir müssen die Siegermentalität wieder zurück auf den Platz bringen. Schließlich sind wir City." so der Trainer bewusst kampfeslustig.

    Zat 4, Doc Dre für Manchester City FC

    clear 10.10.2019 - Verwachst und keineswegs fehlerfrei

    flaggeBeim Skifahren würde man davon sprechen, dass wir den Ski verwachst haben. Beim Skispringen wären wir diese Woche Eddy the Eagle gewesen. Wahrscheinlich nur nicht mit ganz so viel Sympathie vom Rest. Nein, das war gar nichts, ihr Skyblues.

    Ok, da spielen wir gegen Teams, die aktuell Rückenwind haben und eine beachtliche Form aufweisen. Arsenal fegt als Aufsteiger gerade mehr weg als Sexy Cora in ihren besten Jahren. Und auch bei Millwall spricht man sicherlich von keinem Unbekannten der Liga. Aber trotzdem. Null Punkte? Meint ihr das ernst liebe Citizens? Normalerweise müssten die Gegner vor euch die Hosen voll haben, aber nicht andersrum. Dazu dann noch das erneute frühe Aus im League-Cup. Eine Woche zum Vergessen, zu der auch der Trainer nichts mehr sagen wollte.

    Zat 3, Doc Dre für Manchester City FC

    clear 07.10.2019 - Vor der Saison,

    flaggeZAT 1, Wolle für Dinamo Bukarest am 06.10.2019, 17:03


    ist nach der Saison . Mit dem erreichten 3then Platz sind wir zufrieden Das i Tüpfelchen ist der errungene Pokalsieg ,den wir ausgiebig feierten .Nun beginnt die neue Saison und drei Teams suchen noch einen Übungsleiter ,wollen wir mal hoffen das diese teams nicht führungslos in die neue Saison starten . Unser Ziel für die neue Saison ist ein Internationaler Startplatz und mal wieder etwas weiter kommen International als in der Vorrunde sang und Klanglos auszuscheiden. In der UEFA Wertung ist das Balkan nach der guten Vorletzten Saison mal wieder kräftig abgerutscht ,da stehen wir auf dem drittletzten Platz . Dann wünsche ich uns mal eine gute und Spannende Saison , möge die Fairness und Respekt gegenüber unseren Gegnern an oberster Stelle stehen Auch noch ein Dankeschön an unseren Ligaleiter Wölfi für dessen geleistete Arbeit für uns alle .

    clear 07.10.2019 - Bääääm

    flaggeLondon, East End. Das nennt man wohl einen guten Start. beide Topspiele gegen Liverpool und Chelsea konnten die Hammers souverän daheim gewinnen, dazu gab es einen Auswärtssieg beim Liganeuling Birmingham. So kann es ruhig weitergehen. Am komemnden ZAT steht ei weiteres Topspiel an, und zwar gegen den aktuellen EL Sieger aus Huddersfield , der auch perfekt gestartet ist. "Nun gilt es die gute Frühform weiter zu halten, es wäre schon nicht schlecht, wenn man nicht direkt zu Beginn der Saison sich ein Punkterückstand einhandelt", so Davis nach den ersten drei Spielen. Auch im league Cup, dem Lieblingswettbewerb der Hammers, geht es ja los. Von daher muss man nun die volle Konzentration halten, es wird einem ja nichts geschenkt hier. Feuer frei!"

    Joe Davis für West Ham United FC

    clear 30.09.2019 - Heimspiel vergeigt

    flaggeDas war schon ein heftiger Start in die neue Saison. Kein langes Vorgeplänkel, kein Zurückhalten, kein Abtasten. Nein, diese Saison ging es sofort in die Vollen. Insgesamt 8 Gegentore in den ersten 3 Spielen, sprechen schon über eine etwas wackelige Abwehr. Aber auch 10 geschossene Tore sprechen eine deutliche Sprache, dass Da_Masta diese Saison von Anfang an auf der Hut ist. Leider konnte er die 4 Gegentore vom PSV nicht vorhersehen. Hier hatte Da_Masta nur mit 2 Gegentoren gerechnet und so ging das Heimspiel mit 4:3 in die Hose. Das ist aber kein Beinbruch, denn immerhin konnte man bei Kerkrade mit 2:1 gewinnen. Das 3. Spiel könnte man dann mit 5:3 gegen Feyenoord gewinnen. Somit sind es 6 Punkte zum Start. So kann es weitergehen, dann darf man wieder oben dabei bleiben.

    Da_Masta für FC Groningen

    clear 23.09.2019 - Fast

    flaggeDas war haarscharf gescheitert. Mal wieder. Denn fast hätte es geklappt, fast wäre der EL-Titel zum ersten Mal überhaupt in der Torrausch-Geschichte nach Holland gewandert. Nur das Elfmeterschießen stand noch im Weg. Eine Lotterie, die am Ende haarscharf verloren wurde. Schade, schade!
    Andererseits kenne ich diesen Dilemma leider schon zur Gegnüge, gerade mal ein einziges EC-Finale konnte ich bisher im Elfern gewinnen, und das war ausgerechnet dasjenige gegen einen meiner Spieler aus Italien, bei dem ich auch mit einer Pleite sehr gut hätte leben können. Die anderen drei gingen in die Hose! Also wieder nichts mit einem Titel für Roda - so allmählich wird leider auch schon zur Routine. Denn neben den beiden haarscharf vergebenen Meisterschaften zu Beginn hier, die erst am letzten ZAT knapp vergeben wurden, entwickelte sich ja auch noch der durchaus mögliche Coup in der CL in der vorletzten Saison zum Rohrkrepierer (übrigens auch im Elfern). Einzig ein Pokalsieg aus der Vorsaison steht bisher zu Buche, das ist nicht wirklich üppig - nach jetzt schon 5 Saisons in einer 10-er bzw. 12-er Liga kann man da bestenfalls von "Durchschnitt" sprechen!
    Somit bleibt zu hoffen, dass die Spieler diese ganze Tragik wegstecken können und auch in der nächsten Saison wieder ihre Bestleistungen zeigen, um so erneut Titelchancen zu kreieren. Und vielleicht ist uns dann ja auch endlich mal Fortuna hold ...

    Sir 007mini für Roda Kerkrade

    clear 22.07.2019 - +++Bäumchen, wechsel dich an der Tabellenspitze+++Meister Shamrock droht durchgereicht zu werden+++

    flaggeShamrock, Shelbourne, Shamrock und jetzt wieder Shelbourne: Die Tabellenführung in der irischen Airtricity wechselt im munteren Wochentakt. Allerdings muss man sich beim Meister Shamrock Rovers nun wohl eingestehen dass die Titelverteidigung in weite Ferne gerückt ist: zuviele Verletzte lassen einen eher befürchten dass die Rovers nun nach unten durchgereicht werden. Dundalk (3.) verpasst durch eine bittere 4:3 Niederlage gegen den Interimstrainer von Bohemian den Anschluss an das Führungsduo. Weiter gut im Saft sind die Finn Harps (4.) sowie Killkenny (5.), die Harps könnten nach einer Saison Abstinenz in Europa nächste Saison wieder international spielen. St.James (9.) holt erstmals nach 3 ZATs wieder einen Sieg, das 5:5 bei den Rovers bringt sie allerdings nicht wirklich voran.

    Im FAI-Cup steht am nächsten Sonnatg der letzte ZAT an und es wird interessant zu beobachten sein welches Team aufs sichere Halbfinale geht (Platz 1) und welche Teams sich mit einer Ehrenrunde (Playoffs/ Plätze 2 und 3) zufrieden geben. In Gruppe 1 streiten sich Dundalk und Shamrock noch um Rang 1, Titelverteidiger St.James muss zusehen überhaupt mal Platz 3 zu erreichen. In Gruppe 2 dürften sich die Wanderers fürs Halbfinale qualifizieren, dahinter heisst es dann aus 4 macht 2. Morgen werden wir dann genauer auf die verschiedenen Teams eingehen, daher heisst es für alle Torrauschler und Nicht-Torrauschler, für alle Iren und Nicht-Iren -> reinklicken.

    clear 24.06.2019 - Auswärtsspiele über Auswärtsspiele

    flaggeDer Spielplan bringt es mit sich, dass sich Feyenoord Rotterdam derzeit mehr auf Reisen als im heimischen Stadion befindet. "Wir wollen da gar nicht klagen, aber drei ZATs hintereinander mit jeweils 2 Auswärtsspielen ist ein recht hartes Programm. In der Rückrunde werden wir ähnliches haben. Natürlich rechnet sich am Ende alles auf, aber insgesamt ist die Situation nicht zufriedenstellend", so Ficino. Der Start insgesamt ist recht durchwachsen, vor allem die 3:5 Niederlage beim amtierenden Meister war ärgerlich und unnötig. "Wir waren alles in allem zu offensiv, das darf man sich bei einer so konterstarken Mannschaft wie dem FC Gronningen nicht erlauben. Aber wir werden aus dieser Niederlage die richtigen Schlüsse ziehen und daraus lernen". Die Stimmung in der Mannschaft ist aber nach wie vor gut und optimistisch.

    Marsilio Ficino für Feyenoord Rotterdam

    clear 03.06.2019 - Saisonziele

    flaggeWas darf von PSV erwartet werden? Das Ziel ist klar - Klassenerhalt. Die Erwartungen der Fans gehen natürlich darüber hinaus. Mit Alina erhoffen sich die Fans von ihrer PSV wieder Silverware, aber die Trainerin hat bereits abgewiegelt.
    "Es ist unsere erste gemeinsame Saison, wir müssen uns kennenlernen, ein Verständnis füreinander aufbauen. Dazu ist das Team jung und unerfahren, es gilt die Saison gut durch zu spielen, an Rückschlägen zu wachsen und uns zu entwickeln. Die Liga ist klein aber stark, ich spekuliere daher nicht mit irgendeiner Sensation meiner Mannschaft."

    Angesprochen auf was sie sich am meisten freue sagte Alina: "Nun ich bin sehr gespannt, wie sich mein VVV schlagen wird und freue mich am meisten auf die Duelle mit meinem alten Team. Es werden sicher spannende und knappe Spiele."


    Die Saison kann also beginnen :)

    Alina für PSV Eindhoven

    clear 07.02.2019 - Schiessbuden unter sich

    flaggeNa, das hat doch mal was ... am nächsten ZAT kommen Groningen und Tilburg nach Kerkrade. Was bedeutet, dass das Team mit den zweitmeisten Gegentreffern die beiden Teams mit den derzeit meisten und drittmeisten Gegentreffern zu Gast hat. Eine wahre Freude für die Fans einerseits, die totale Nervenprobe für die Hampelmännchan an den Seitenlinien andererseits. Denn ob solch desolater Verteidigungsreihen dürften ja torreiche Spiele (fast) garantiert sein!
    Zumal insbesondere DaMasta immer noch daran zu knabbern hat, dass Roda weiterhin genau einen Platz vor seinen Groningern steht - und das, obwohl Groningen immerhin den Abstand zu Kerkrade am letzten ZAT nochmals halbieren konnte (von zwei auf jetzt ein weniger geschossenes Tor). Ich bin ja mal sehr gespannt, ob DaMasta am nächsten ZAT dasselbe Kunststück nochmal gelingt, den Abstand zu verkürzen, aber trotzdem in der Tabelle hinter Kerkrade zu verharren ... denn diese Position scheint ihm ja zu gefallen. Ist aber zugegebenermaßen auch nicht das Allerschlechteste, wenn man durch das Segeln im Windschatten eines anderen Teams gleich mal satte 5 Plätze in der Tabelle gutmacht. Und ich kann mir vorstellen, dass er nicht mal was dagegen hätte, das direkt nochmal zu wiederholen.
    Ich übrigens auch nicht! Dafür allerdings wäre wohl ein perfekter ZAT - und somit ein Auswärtssieg gegen Ajax unabdingbar. Den dritten Gegner des nächsten ZATs. Doch deren Trainer ist für mich leider immer noch so etwas wie ein Buch mit sieben Siegeln, während ich selbst umgekehrt wahrscheinlich für demis sehr vorhersehbar sein dürfte - immerhin konnte er als mein englischer LL jahrelang ungehindert mein Setzverhalten analysieren und dürfte somit einen enormen taktischen Vorteil in diesem ungleichen Duell haben.

    Sir 007mini für Roda Kerkrade

    clear 22.01.2019 - Die Jagd beginnt

    flaggeUnd wieder beginnt eine neue Saison und wieder wird ein neuer Meister in den Niederlanden gesucht. Alle wollen das Erbe vom FC Groningen antreten und den Titel am Ende der Saison feiern. Hier in den Niederlanden kann jeder Meister werden. Überall gibt es starke Trainer und mal wieder geht man mit einer voll besetzten Liga in die Saison. Das ist in der Torrauschwelt nicht unbedingt an der Tagesordnung.
    Wie sehen eigentlich die Vorzeichen für den FC Groningen aus? Mir ist natürlich ganz klar bewusst, dass ich mit Groningen der gejagte sein werde und alle Da_Masta und sein Team schlagen wollen. Deshalb steht an erster Stelle, die Klasse frühzeitig zu sichern und dann muss man abwarten, was noch möglich sein wird. Aber Ziel ist ganz klar, wieder die internationalen Plätze zu erreichen. Nun heißt es aber erstmal den Start erfolgreich zu bestreiten.

    Da_Masta für FC Groningen

    clear 18.09.2018 - Auf ein Neues

    flaggeDie letzten Siegesgesänge der Fans sind lange verklungen, der Alltag hat längst Einzug gehalten in Rotterdam. Als Saisonziel wird wie eigentlich immer der Einzug ins Internationale Geschäft vorgegeben. "Die Liga ist so ausgeglichen, dass man auf eine Titelverteidigung kaum zu spekulieren vermag. Lange ist es her, dass es in den Niederlanden eine solche gegeben hat. Wir wollen wie immer vorne mitspielen, aber selbst das ist nicht planbar". Ficino steht momentan in Verhandlungen, da sein Vertrag am Ende dieser Saison ausläuft. "Über schwebende Verfahren sollte man nicht reden", so Ficino. Aus gutunterrichteten Kreisen kann man hören, dass im Verein großes Interesse an einer weiteren Verpflichtung von Ficino besteht. Durch den Meistertitel dürfte es etwas teurer werden für Feyenoord, den Trainer zu halten...

    Marsilio Ficino für Feyenoord Rotterdam

    clear 15.08.2018 - Vorentscheid im Meisterkampf

    flaggeEin wenig verwundert waren die Fans von Lyn Oslo als sie die Worte von Trainer Gulle bzgl. des Pokalhalbfinales gehört haben. Dort beglückwünschte er Trainerkollegen Nigbur bereits zum Einzug ins Pokalfinale. Und auch angesprochen auf die Meisterschaft gab Gulle zu Papier, dass er Tromso IL zur Meisterschaft gratuliert.
    Hat Gulle tatsächlich schon in beiden Wettberwerben resigniert oder will er die Konkurrenten nur in Sicherheit wiegen um dann hinterrücks zuzuschlagen?

    Bei der Abschlusspressekonferenz wiederholte Gulle seine Aussagen, jedoch gab er auch zu Protokoll, dass man dennoch alles versuchen wird:" Anscheinend haben meine Aussagen für reichlich Wirbel gesorgt, aber jetzt mal ernsthaft. Soll ich mich bei noch drei verbleibenden Spielen und fünf Punkten Rückstand hier hinstellen und sagen wir werden Meister? Realistisch betrachtet ist das Ding durch. Tromso wird sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen. Fertig aus. Wir wollen jedoch, wie in allen anderen Spielen auch, versucen jedes der restlichen Spiele zu gewinnen. Wenn wir das schaffen sollten stehen wir am Ende bei 73 Punkten. Tromso braucht also nur noch 4 Punkte um ebenfalls auf 73 Punkte zu kommen. Das Torverhältnis von Tromso ist um Welten besser. Also herzlichen Glückwunsch Hans Meier. Oder glaubt jemand tatsächlich, dass Tromso nur noch drei Punkte holen wird? Unser Ziel lautet jetzt Vizemeisterschaft und das werden wir schaffen! Das verspreche ich!
    Und im Pokal spielen wir gegen Odd Grenenland. Die haben einfach ein höheres Rest-TK. Sollte Norgert Nigbur alles setzen dann haben wir einfach keine Chance! Mehr gibt es da nicht zu sagen.
    Wir konzentrieren uns jetzt voll und ganz auf die Europa League und wollen dort so weit wie möglich kommen. Es geht schließlich auch um wertvolle Punkte für Norwegen."

    clear 08.08.2018 - Gute Wochen bei Braga

    flaggeVor allen Dingen auf Grund der Ergebnisse in der Europa League. Noch immer läuft es wie im Märchen.
    Aber auch in der Liga ist man seit 5 Spielen ungeschlagen. Die Chancen auf Platz 2 sind weiterhin nicht so schlecht. Schließlich muss Benfica nochmal nach Braga und am aller letzten Spieltag tritt Maritimo die Reise nach Braga an.
    Trotz der Euphorie ärgert man sich noch ein wenig über das 3:3 in Porto gegen boavista... "Hier haben wir 2 Punkte verloren und nicht einen gewonnen, wir waren spielerisch eine Klasse besser aber hinten zu naiv" atestierte Trainer Munez nach der Partie...

    Bereits am 9. Spieltag entführte Boavista Porto in Braga ein glückliches 2:2... Das sind am Ende wichtige Punkte die fehlen können....


    Redaktion
    Braga de Futbol

    Diego Micka Munez (SC Braga)

    clear 08.08.2018 - Die Blumeninsler stabilisieren sich im Vorderfeld der Tabelle ..

    flagge... aber Titelträume erscheinen bei 8 Zählern Rückstand auf Belenenses doch eher sehr gewagt. So geht es für Coach Schumi und seine Mannen derzeit auch eher darum, einen der ersten drei Plätze zu festigen, um am Ende - hoffentlich - entspannt in den Saisonendspurt gehen zu können.

    "Meisterschaft für Maritimo ? Sie haben ja nicht alle Latten auf dem Zaun !", raunte ein sichtlich verärgerter Schumi auf der letzten PK durch den Presseraum. "So effektiv wie dieser kleine Club aus Lissabon derzeit die Punkte einfährt, sehe ich da keine Chance für irgendein Team, da noch in den Titelkampf eingreifen zu können. Die haben einen totalen Lauf und wir bei CS Maritimo sollten den Fokus darauf legen, dass wir am Ende wieder international sicher dabei sind."

    Und zum Erreichen dieses Zieles stehen insbesondere am nächsten ZAT mit den Partien gegen die Clubs von Benfica und Braga zwei richtungsweisende Matches an.

    "Da wird sich zeigen, ob mein Team auch dieses Jahr das Prädikat "Spitzenmannschaft" verdient hat oder nicht. Wir müssen gegen die direkte Konkurrenz punkten, dabei aber auch nicht die Paarungen gegen die sogenannten trainerlosen Teams außer Acht lassen. Ein schwieriger Spagat, aber ich hoffe, dass meine Junge am Ende wieder unter den Top 3 landen werden."

    Schumi (CS Maritimo)

    clear 30.07.2018 - Was man so treibt!

    flaggeDie Rückrunde in Portugal ist gestartet und dies bedeutet vor allem eines:
    Nämlich das einige Teams erst jetzt richtig anfangen zu spielen und die oberen Ränge angreifen. Schließlich ist es wichtig nach dem letzten ZAT ganz oben zu stehen. Und nicht am Vorletztem! Doch was heißt dies für den Sport Lisboa e Benfica?
    "Eigentlich nichts weiter. Wir machen das was wir schon die Hinrunde gemacht haben!"

    Ob das eine gute Strategie ist? Vor allem jetzt wo dies alle anderen auch wissen? Und was hat das Team unter Trainer Hau-Schild eigentlich die ganze Zeit gemacht?

    "Socken gestrickt, eine Woche getragen um sie dann mit Gummibärchen und Lakritz zu füllen und an Reporter zu verteilen! ... Ist die Frage wirklich ernst gemeint?"

    Sicherlich ist sie das und zudem gestehen wir... wir hätten jetzt gerne einen von diesen Socken!

    Hau-Schild (SL Benfica)

    clear 30.07.2018 - Belenenses Hinrundenmeister...

    flaggeUnd das absolut verdient. Fast die gesamte Hinrunde standen die Hauptstädter ganz oben. Doch können Sie es bis zum Saisonende verteidigen? Benfica sitzt dicht im Nacken...
    Braga befindet sich hingegen weiter im niemands Land auf Platz 5. Wieder verpasste man mit dem 2:2 gegen Belenenses Zuhause oben näher ranzukommen. Wenigstens in den Europa League Play Offs konnte man mit zwei Siegen zum Auftakt die Maximalausbeute holen. "Das freut mich besonders, denn es waren meine ersten Auftritte auf Europäischer Bühne, das gibt Selbstvertrauen". sagte Trainer Diego Micka Munez unter der Woche.
    Namhafte Neuzugänge sind weiterhin Fehlanzeige trotz der Einnhahmen durch den Pokalsieg und der Europa League Teilnahme. Bleibt abzuwarten ob man da noch nachrüstet in naher Zukunft...

    Redaktion
    Braga de Futbol

    Diego Micka Munez (SC Braga)

    clear 06.06.2018 - Hallo Welbenschutz!!!

    flaggeMwSt für HNK Trogir am 29.05.2018, 20:07

    Kennt wo keiner, oder ?

    Da müssen die Jungs mal kurz an die Seitenlinie, wegen Unterhopfung und dann sowas, DAS IST JA SO XXXXXX vom Gegner, aber wir haben Gedächtnis wie Elefant und WUT wie Nasshorn. Kommt Ihr noch mal auf die Insel.
    Also neuer ZAT neues Glück.

    Diesmal aber Heimsiegpflicht und eins ist klar wir machen immer eins mehr als DU - Gegner.

    Dinamo Fahrrad wird schwer, daher Bierverbot in der Kabine, is voll Logo!
    Dann reisen wir nach Steaua Bukarest und schauen was läuft, hauptsache Bier, kleine Witz muß sein.

    Und dann kommt die mit dem 7 Punkten zu uns; Schachtjor Donetz, man das kannst du nüchter nicht gewinnen, aber wir sind stark und halten gegen.

    Ist hier PM nicht Pflicht, in Liga, Zeitung so Leer, wie Flasche Bier nach Spiel.

    also 6 Punkte werden benötigt und gebraucht 9 wären besser 10 ein Wunder.
    146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

    clear 14.03.2018 - Zwischen Baum und Borke

    flagge


    ... So fällt das Halbzeitfazit aus. Der FC konnte bislang nicht den Schwung der Vorsaison mitnehmen. Zu unterschiedlich waren die bisherigen Leistungen.
    Sicher geglaubte Punkte hat das Team weg geworfen, auswärts noch keine Konstanz aufgebaut.

    In der zweiten Hälfte der Saison muss dass Team noch gewaltig zu legen, um nicht ins Mittelmaß zu versinken. Nicht intensives Training ist gefragt, sondern auch der Coach als Pschychologe. Wenn das nicht gelingt, wird der FC das ausgegebene Ziel: Internationaler Platz mit Pauken und Trompeten verpassen.

    Dann brechen nicht nur für das Team sondern auch für den Trainer stürmische Zeiten an. Schon munkeln die Spatzen es von den Dächern, dass der Vorstand nicht mehr bedingungslos hinter dem Trainer steht. Aber der alte Trainerfuchs weiss, wie man mit solchen Situationen umgeht. Aber, entscheidend ist auf dem Rasen.

     
    clear Design by Moogly, Script by Weltraumratte © 2006 for torrausch.net